CDU Fraktion BaWu logo
Platzhalter Meldung CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg

Demografiebeauftrager der Landesregierung zu Gast

Ziel der Arbeit des Runden Tisches und der Veröffentlichung der Handlungsempfehlungen sei es auch gewesen, Impulse im Vorfeld der Landtagswahlen zu geben, erläuterte Kunzmann. Eine der zentralen Forderungen des Runden Tisches sei insoweit die Verbesserung der Beratung und Information durch Schaffung einer übergeordneten Anlaufstelle auf Landesebene mit hauptamtlichen Mitarbeitenden, an die sich alle interessierten Akteure – Experten und Bevölkerung – wenden können und die Informationen, Ideen, Wissen etc. sammelt und bereitstellt sowie die Vernetzung unterstützt. Ergänzt werden müsse diese Struktur durch verlässliche Beratungs- und Begleitinstrumente auf kommunaler Ebene.
Der Arbeitskreis bedankte sich für die Impulse des Runden Tisches und zeigte sich überzeugt, dass diese Überlegungen sicher auch bei der Erarbeitung künftiger Konzepte der CDU-Landtagsfraktion Berücksichtigung finden würden.
Weitere Themen des Gesprächs, an welchem auch unsere Sozialpolitikerinnen Sabine Hartmann-Müller MdL, Claudia Martin MdL und Christine Neumann-Martin MdL teilgenommen haben, waren die Notwendigkeit zur Entwicklung von Wohnquartieren, die gleichermaßen alters- und generationengerecht sind, die Herausforderungen bei der zukünftigen Sicherstellung von Angeboten der Nahversorgung sowie die jüngst veröffentlichte Broschüre des Landesdemografiebeauftragen „Den demografischen Wandel gestalten“.
Jetzt teilen!

Weitere Meldungen