CDU Fraktion BaWu logo
Platzhalter Meldung CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg

Filteranlagen gegen Corona können gefördert werden – PM 99 Paal zu Überbrückungshilfe des Bundes

„Paal hatte zuvor im Rahmen der Regierungsbefragung im Landtag Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) gefragt, was es bedeutet, dass der Bund bei seinen Erläuterungen zu der Überbrückungshilfe auch „Hygienemaßnahmen“ erwähnt. Daraufhin antwortete die Ministerin, dass nach Informationen Ihres Hauses damit auch Raumluft-Filteranlagen förderfähig seien, sofern sie eine Hygienemaßnahme darstellten. 
Dies dürfte, so Paal, im Regelfall zutreffen. Paal empfiehlt interessierten oder betroffenen Betrieben, die die Überbrückungshilfe beantragt haben, nun zu prüfen, ob sie diese Förderung in Anspruch nehmen wollen.
Paal wies zugleich darauf hin, dass auf sein Betreiben hin das Wirtschaftsministerium demnächst ein spezielles Förderprogramm auflegen wird, damit Unternehmen in Sachen Luftreinhaltung und Luftsäuberung beraten werden können.
Jetzt teilen!

Weitere Meldungen