CDU Fraktion BaWu logo
Platzhalter Meldung CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg

Wirtschaftspolitische Sprecher/-innen der CDU/CSU-Fraktionen diskutieren über technologieoffene Weiterentwicklung der Mobilität

Bei einem gemeinsamen Gespräch mit Herrn Staatsminister und Chef der Staatskanzlei des Freistaates Sachsen, Oliver Schenk ging es unter anderem um die bereits bestehenden vielfältigen Beziehungen und wirtschaftlichen Verflechtungen zwischen Sachsen und Baden-Württemberg.
Die Sprechertagung hat sich insbesondere zu den Themen Digitalisierung, Mobilität der Zukunft und Künstliche Intelligenz ausgetauscht und dazu einige Anregungen und Lösungsvorschläge in der Dresdner Erklärung erarbeitet und verabschiedet. Die Erklärung ist beigefügt.
Die Sprecherinnen und Sprecher fordern die technologieoffene Weiterentwicklung der Mobilität. „Es ist uns wichtig, dass die in den letzten Jahrzehnten umfangreichen Forschungen zur Weiterentwicklung der Antriebstechnologien nun vermehrt überall dort, wo Technologien marktreif sind, die Markteinführung erfolgt. Wir müssen den nächsten Schritt wagen. Die Mobilität der Zukunft heißt CO2-neutrale Mobilität“, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher Claus Paal MdL
Abgerundet wurde das Treffen mit einem Besuch der Gläsernen Manufaktur der VW Sachsen GmbH, in der ausschließlich die Elektroautos, der VW ID.3 und E-Golfs produziert werden.
Jetzt teilen!

Weitere Meldungen