CDU Fraktion BaWu logo
Platzhalter Meldung CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg

KI made in BW – Schlüsseltechnologie für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung im Land voranbringen

Winfried Mack: „Unser Land steht mit den Themen Klimaschutz, Digitalisierung und dem Demographischen Wandel vor riesigen Herausforderungen, die wir nur mit nachhaltigem Wirtschaftswachstum bewältigen können. Unsere Spitzenposition beim Thema Künstliche Intelligenz kann zu diesem Wachstum einen großen Beitrag leisten“.
Schon im Jahr 2018 hat die Landesregierung ein Strategiepapier zur KI-Förderung beschlossen und verabschiedet. Damit gilt Baden-Württemberg als bundesweit erstes Land, welches mit besonderem Nachdruck auf Künstliche Intelligenz setzt. Seither wurde die KI-Forschung erkennbar gestärkt – von Baumaßnahmen bis hin zu KI-Projekten in der Medizin und anderen Lebenswissenschaften.
Dem Leuchtturmprojekt ‚Cyber Valley‘ folgt nun der Innovationspark KI in Heilbronn. Eine Initiative, die das Land mit 50 Millionen € unterstützt. Der CDU ist dabei besonders wichtig, „dass KI nicht nur bei den großen Unternehmen, sondern auch bei den mittelständischen Unternehmen im Land ankommt“, betont Mack. „Wir sind dem Wirtschaftsministerium sehr dankbar dafür, dass es eine Bundesratsinitiative gestartet und durchgesetzt hat, damit wir im Bereich KI einheitliche und nachvollziehbare Regelungen für kleine und mittlere Unternehmen bekommen“.
Nicht nur der Klimawandel verändert die Welt massiv, sondern auch die Digitalisierung aller Lebensbereiche und darauf aufbauend das Themenfeld ‚Künstliche Intelligenz. Die CDU-Fraktion gestaltet den digitalen Wandel mit aller Kraft und geht weiter entschlossen voran. Unser Grundsatz heißt: Die Digitalisierung soll dem Menschen und dem Gemeinwohl dienen und neue Chancen schaffen. Schweizer verdeutlicht: „Als Politik ist es unsere Aufgabe Möglichmacher für die Unternehmen zu sein. Wir dürfen uns dabei nicht auf das möglicherweise Machbare beschränken, sondern müssen einfach das Erforderliche machbar machen“.
Jetzt teilen!

Weitere Meldungen