CDU Fraktion BaWu logo
Katrin Schindele MdL

Katrin Schindele MdL zum Tourismusinfrastrukturprogramm

Zum Tourismusinfrastrukturprogramm sagt die tourismuspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Katrin Schindele MdL:

„Jeder Euro in die Tourismusförderung ist richtig gut angelegt, da Baden-Württemberg sich mit seinen attraktiven und einladenden Regionen in einem harten Wettbewerb mit anderen Ländern befindet. Das Förderprogramm hat eine hervorragende Hebelwirkung. Jeder investierte Euro löst das gut Dreifache an Investitionen aus. Dies sichert wichtige Arbeitsplätze im Land, denn zahlreiche weitere Wirtschaftszweige, wie zum Beispiel das Handwerk, aber auch etwa der öffentliche Nahverkehr, profitieren von einem starken Tourismus.

Tourismus ist der Wirtschaftsfaktor schlechthin – in vielen Regionen in unserem Land von ganz herausragender Bedeutung in der Gesamtbetrachtung. Mit einer Gesamtfördersumme von rund 11,89 Millionen Euro und dadurch angestoßenen Investitionen in Höhe von rund 25,1 Millionen Euro erreicht das Tourismusinfrastrukturprogramm 2024 ein erneut hohes Niveau. Ansprechende touristische Einrichtungen in den Kommunen stärken den Erholungs- und Freizeitwert der national und international bekannten Reisegebiete und des gesamten Urlaubslandes Baden-Württemberg.“

Jetzt teilen!